Was uns verbindet

Jesus ist die Mitte!

Wenn sich Christinnen und Christen, die in unterschiedlichen Gemeinden engagiert sind, vorurteilsfrei begegnen, werden sie erfahren, dass es viele Arten gibt, den Glauben zu leben. Die Mitte ist jedoch immer Jesus Christus. In Johannes 17, Vers 21, sagt er: «Sie alle sollen eins sein, genauso wie du, Vater, mit mir eins bist. So, wie du in mir bist und ich in dir bin, sollen auch sie in uns fest miteinander verbunden sein. Dann wird die Welt glauben, dass du mich gesandt  hast.»

Und in Matthäus 18, Vers 20, sagt Jesus: «Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.»
Um diese Einheit in der Vielfalt geht es bei der Bewegung «Miteinander für Köniz».

Unser Miteinander lebt aus der gegenseitigen Liebe im Sinn der Worte Jesu: «Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.» (Johannes  13, 34).

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
2019  Miteinander für Köniz   globbers joomla template