Unser Ursprung

Seit einigen Jahren gibt es in Köniz «Hauskleingruppen» welche aus der Arbeit der Mitarbeitergemeinschaft «MAG» entstanden sind.  

Ehepaare und Einzelpersonen, die verbindlich zu diesen Gruppen gehören, treffen sich in der Regel alle 14 Tage in einer der Wohnungen.
Dort nehmen sie sich Zeit, um am Leben der Mitglieder Anteil zu nehmen, zu singen, sich mit biblischen Texten auseinanderzusetzen  und zu beten.
Diese Hauskleingruppen  nennen sich «Lebensgemeinschaften»  (LG).

Drei- bis viermal pro Jahr treffen sich diese Lebensgruppen zu einem Agapemahl  oder einem LG-Complet, wie sie diese Treffen nennen.
Weiter findet einmal pro Jahr ein gemeinsames Wochenende statt, das ausserhalb von Köniz in einer geeigneten Unterkunft durchgeführt wird.
Am Wochenende im Frühling 2018 entstand das Bild auf dieser Seite.

Die Mitglieder dieser Lebensgruppen gehören unterschiedlichen christlichen Gemeinden an, nämlich der reformierten und der katholischen Landeskirche, dem Evangelischen Gemeinschaftswerk (EGW), der Vineyard-Bewegung, der evangelischen Gemeinde Newlife und der Evangelischen Täufergemeinde sowie dem Cevi.

«Miteinander für Köniz» ist aus diesen Lebensgruppen entstanden. Es ist eine Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Christinnen und Christen, die in der Gemeinde Köniz leben  und/oder arbeiten,  zu vernetzen .

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
2019  Miteinander für Köniz   globbers joomla template